T-Mobile APN: Die APN Einstellungen von T-Mobile

APN ist die Abkürzung für Access Point Name und wird im Mobilfunkbereich verwendet um den Namen und die zugehörigen Einstellungen zu einem Internet-Zugangspunkt zu bezeichnen. Man benötigt diesen um mit dem Mobilfunkgerät über das Netzwerk von T-Mobile eine Verbindung mit dem Internet aufbauen zu können. Sobald sich ein Gerät mit SIM-Karte von T-Mobile im Netz registriert, bekommt es automatisch alle Informationen zu den nötigen Zugangspunkten übermittelt. Das System konfiguriert diese im Normalfall selbstständig. Sollte dies nicht der Fall sein, können folgende Einstellungen verwendet werden:

  • APN: gprsinternet
  • Einwahlnummer (falls verlangt): *99#
  • Nutzername: t-mobile
  • Passwort: oder „tm“

Die Einstellungen hierzu werden bei den meisten Mobilfunkgeräten in den Netzwerkeinstellungen unter dem Punkt „Zugangspunkte“ zu finden sein.

Wesentlich einfacher ist es jedoch auf die Internetseite von T-Mobile unter www.t-mobile.at zu gehen, die Kategorie „Info & Support“ auszuwählen und auf „Handy Einstellungen“ zu klicken. Weiters muss im nächsten Schritt der Hersteller des Handys und das entsprechende Modell ausgewählt werden. Nach einem Klick auf „Internet“ im unteren Bereich der angezeigten Übersicht und der nachfolgenden Bestätigung, müssen Rufnummer und Sicherheitsschlüssel eingegeben werden.

Nachdem die Daten eingegeben wurden erhält man umgehend eine SMS mit den nötigen Einstellungen. Die SMS wird von den meisten Handys erkannt und die APN-Einstellungen werden automatisch konfiguriert.

Schreibe einen Kommentar