Mobiles Internet von T-Mobile

Das mobile Internet hat seinen Siegeszug um die ganze Welt bereits begonnen. Da verwundert es nicht wirklich, dass es im schönen Österreich bereits hinreichend verfügbar ist und noch dazu äußerst intensiv. Darüber hinaus kann von gleich mehreren Vorteilen profitiert werden. Heutzutage ist der Gang ins Internet aus dem Leben vieler Österreicher nicht mehr wegzudenken! So werden soziale Kontakte gepflegt oder sich über wichtige Neuigkeiten informiert. Auch der geschäftliche Sektor profitiert hiervon. Allerdings war dies bislang nur mit einem lokalen Hausanschluss möglich. Durch die bewährte UMTS-Technologie kann nun an jedem denkbaren Ort im Internet gesurft werden, der über eine ausreichend Netzabdeckung verfügt. Der auf diesem Gebiet führend Anbieter T-Mobile hält auf seiner Online-Präsenz gleich mehrere interessante Angebote bereit.

Das Angebots-Portfolio auf T-Mobile.at bei „mobile Internet“:
Die Bandbreite reicht hier von Tarifen des mobilen Internets mit zusätzlich erhaltenen Geräten, wie beispielsweise ein Netbook oder auch ein internetfähiges Smartphone, bis hin zu einem reinen UMTS-Vertrag, der lediglich einen Surf-Stick beinhaltet. Letzterer eignet sich vor allen Dingen für Personen, die über die nötige Hardware, wie einen Laptop, verfügen und diesen für den mobilen Gang ins Internet in Anspruch nehmen können. Aber auch für die kürzlich auf dem Markt erschienenen Tablet-PCs finden sich interessante Tarif-Varianten vor. Bei vielen Modellen müssen hier so genannte microSIM-Karten zum Einsatz kommen, weshalb man sich für speziell auf einen Tablet-PC dieser Art ausgelegten Tarif verständigen muss. Wer lediglich eine SIM-Karte von T-Mobile benötigt, der kann diese bereits kostenfrei kaufen. Im direkten Anschluss muss sich dann für einen präferierten Vertrags-Typ entschieden werden. Hier erhält man die freie Wahl zwischen den Varianten „ALL INCLUSIVE INTERNET 3G“, „ALL INCLUSIVE INTERNET“, „ALL INCLUSIVE INTERNET Plus“ sowie „ALL INCLUSIVE INTERNET LTE“. Bei Letzterem handelt es sich um die bislang zügigste Variante des mobilen Internets. Sie kann problemlos mit den Geschwindigkeiten eines DSL-Hausanschlusses mithalten und diesen sogar in weiten Teilen übertreffen. Wer regelmäßig größere Datenmengen aus dem Internet herunterlädt, sollte darüber hinaus zu einem hohen Datenvolumen greifen!

Schreibe einen Kommentar